Suchfunktion

Terminsbericht

Datum: 07.06.2017

Kurzbeschreibung: Zivilverfahren vor der Zivilkammer 3 des Landgerichts Mosbach am 07.06.2017 um 09.00 Uhr wegen Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung wegen behauptetem Wettbewerbsverstoß

Am 07.06.2017 fanden die angekündigten Verhandlungen vor der Zivilkammer 3 beim Landgericht Mosbach statt. Das Gericht hat Termin zur Verkündung einer Entscheidung bestimmt auf Mittwoch, 21.06.2017, 14.00 Uhr. Der Verkündungstermin findet in der Außenstelle Gerichtssäle, 74821 Mosbach, Lohrtalweg 10 (Campus DHBW) statt.

Terminvorschau vom 01.06.2017

Es wird Bezug genommen auf die Pressemitteilungen vom 29.05.2017 und vom 31.05.2017, in denen über eine Verhandlung im einstweiligen Verfügungsverfahren wegen behauptetem Wettbewerbsverstoß im Zusammenhang mit einer pharmazeutische Videoberatung mit angegliederter Arzneimittelabgabe in Hüffenhardt informiert wurde.

Beim Landgericht Mosbach sind im Zusammenhang mit der genannten Arzneimittelabgabe in Hüffenhardt derzeit vier weitere Verfahren auf Erlass einer einstweiligen Verfügung anhängig. Diese werden voraussichtlich an folgenden Terminen verhandelt:

- Drei Verfahren vor der Zivilkammer 3 am 07.06.2017 um 9.00 Uhr. Die Zivilkammer 3 ist mit der Vorsitzenden Richterin am Landgericht Hark als Einzelrichterin besetzt.

- Ein Verfahren vor der Kammer für Handelssachen am 21.06.2017 um 11.00 Uhr. Die Kammer für Handelssachen wird entweder mit der Vorsitzenden Richterin am Landgericht Hark und zwei Handelsrichtern oder nur von der Vorsitzenden Richterin am Landgericht Hark besetzt sein.

Die Verhandlungen finden in der Außenstelle Gerichtssäle, 74821 Mosbach, Lohrtalweg 10 (Campus DHBW) statt.

Presseanfragen in dieser Sache können bis 07.06.2017 und ab 19.06.2017 unter der Telefonnummer 06261/87-217 an Frau Heim, in der Zeit vom 08.06. - 16.06.2017 an Frau Wunderlich unter der Telefonnummer 06261/87-213 gerichtet werden.

Fußleiste