Suchfunktion

Mitteilung

Datum: 19.09.2016

Kurzbeschreibung: Amtsinspektor Thomas Wagner feierte am 01.09.2016 sein 40-jähriges Dienstjubiläum

Der heute 56-jährige Amtsinspektor Thomas Wagner trat am 01.09.1976 in den Justizdienst ein. Seine erste Stelle war beim Amtsgericht Mosbach. Er durchlief die Ausbildungsstationen beim Amts- und Landgericht Mosbach, der Staatsanwaltschaft Mosbach und den Notariaten Aglasterhausen und Mosbach. Nach bestandener Prüfung wurde er im September 1978 an die Staatsanwaltschaft Karlsruhe versetzt.

Zum 01. Oktober 1980 kehrte Thomas Wagner nach Mosbach zurück und war beim Amtsgericht auf der Strafabteilung tätig. Ab 01.Juli 1981 leistete er den Grundwehrdienst von 15 Monaten ab. Am 01.Oktober 1982 kehrte er an das Amtsgericht Mosbach zurück und arbeite auf einer Zivilgeschäftsstelle. Zudem führte er in Strafverhandlungen Protokoll. Ab Juni 1986 war er zusätzlich in Zwangsvollstreckungssachen tätig und war stellvertretender Anweisungsbeamter für die Entschädigung von Zeugen, Sachverständigen und ehrenamtlichen Richtern. Ab März 1988 arbeitete er beim Vollstreckungsgericht. Er übernahm im März 1991 die zusätzliche Tätigkeit des EDV-Systemverwalters und berechnete ab Mai 1993 die Kosten in Familiensachen. Von April 1993 bis 1995 war er Vorsitzender des Personalrats.

Im Juni 1996 begann er seine Zusatzausbildung als Gerichtsvollzieher, die er im Dezember 1997 erfolgreich abschloss. Mitte Februar 1998 kehrte Thomas Wagner auf eigenen Wunsch an das Amtsgericht Mosbach zurück. Er arbeitete auf der Vormundschaftsabteilung. Ab der ersten Dekade des Monats März 1998 wurde Thomas Wagner an verschiedene Dienststellen abgeordnet wie das Amtsgericht Heidelberg, die Notariate Mosbach und Heidelberg. Ab September 1998 war er in der Vollstreckungsabteilung des Amtsgerichts Mosbach tätig. Seine Tätigkeit umfasste Vollstreckungs-, Zwangsversteigerungs-, Zwangsverwaltungs- und Konkurssachen. Daneben berechnete er die Gerichtskosten in Familiensachen und war Systemverwalter für die EDV. Seit Mitte Oktober 2000 ist Thomas Wagner Anweisungsbeamter für die Entschädigung von Zeugen, Sachverständigen und ehrenamtlichen Richtern für das Amts- und Landgericht Mosbach. Seit Ende Januar 2004 arbeitet er in der Infothek des Amts- und Landgerichts und ist erste Anlaufstelle für Rechtssuchende. Dort nimmt er unter anderem Anträge auf Beratungshilfe auf. Daneben bearbeitet er Zwangsvollstreckungssachen ohne Zwangsversteigerungs- und Zwangsverwaltungssachen.

Thomas Wagner kennt alle Geschäftsabläufe bei Gericht, da er auf allen Abteilungen gearbeitet hat. Er ist ein ausgesprochen flexibler, besonnener und kompetenter Mitarbeiter. Mit seinem freundlichen und hilfsbereiten Wesen ist er ein Aushängeschild für das Amts- und Landgericht Mosbach. Seine hohe fachliche Kompetenz zeigt sich auch darin, dass er 1982 vom Justizassistenten zum Justizsekretär, 1984 zum Justizobersekretär, 1988 zum Justizhauptsekretär und 1995 zum Amtsinspektor befördert wurde. Amtsinspektor Thomas Wagner bildet sich nicht nur kontinuierlich fort, sondern gibt sein Wissen im Rahmen von Fortbildungen an Kolleginnen und Kollegen weiter.

Thomas Wagner ist verheiratet und hat zwei Töchter. Von 2000 bis 2009 war er 2. Vorsitzender der Lebenshilfe Mosbach, seit 2009 ist er deren 1. Vorsitzender.

Fußleiste